Heinz
Schillinger

Grafiker

geb. Nürnberg, 27. Jul 1929

gest. 17. Feb 2008

Der Nürnberger Grafiker Heinz Schillinger wurde durch den Entwurf von Briefmarken mit Zeichnungen von deutschen Städten und Gebäuden bekannt. Er gewann ab 1962 fast 400 Wettbewerbe der Deustchen Bundespost. Schillinger sticht durch kernige, auf das Wesentliche reduzierte Architekturdarstellungen hervor - sie streuten weltweit ein traditionelles Bild von Deutschland.
Seine 1985 geschaffene Briefmarke "Limburger Dom" wurde offiziel als schönste der Welt gekürt.